Aktuelles

Zalando in Lahr setzt auf Materialflussrechner von TUP

Einkaufen über das Internet gehört heutzutage zum Alltag vieler Menschen, die digitale Shopping-Tour mittels Smartphone oder Notebook gehört längst zum Standard. Doch um den steigenden Bestellungen durch das Online-Shopping gerecht zu werden, benötigen die Versandhändler immer ausgefeiltere Logistikkonzepte, mit denen sie ihren Warenfluss noch effizienter steuern. Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode, setzt dabei am […]

Hard- und Softwareupgrade: GLS-Dental setzt auf Know-how von DR. THOMAS + PARTNER

Mehr Leistung sowie steigende Markt- und Kundenanforderungen zwingen Betreiber von Lager- und Distributionszentren dazu, neben modernem Warehouse-Management-System und aktueller Fördertechnik, auch die Leistung der eingesetzten Hard- und Software im Blick zu haben. Kommen Server und Massenspeichersysteme ins Alter, steigen speziell die Wartungskosten, wie auch das Ausfallrisiko stark an. GLS-Dental aus Kassel ließ daher ihr in […]

TUP.WMS steuert neues Warendienstleistungszentrum (WDZ) von Breuninger

Das Unternehmen Breuninger errichtet am Standort Sachsenheim, im Landkreis Ludwigsburg, ein neues Warendienstleistungszentrum (WDZ). Zur Steuerung und Verwaltung des neuen WDZ wurde DR. THOMAS + PARTNER (TUP) mit der Lieferung und Implementierung des individuell auf die kundenspezifischen Anforderungen zugeschnittenen Warehouse-Management-Systems TUP.WMS beauftragt.

Im Interview: TUP über die Vorteile von individueller Software

Welche Vorteile hat eigentlich individuelle Software? Warum kommen Standards in modernen Distributionszentren schnell an ihre Grenzen? Fragen, auf die der TUP-Vertrieb im Interview antwortet: Vertriebsleiter Frank Obschonka sowie der Vertriebs- und Marketingspezialist Swen Weidenhammer über passgenaue Software und die Bedürfnisse der Kunden.

Dr. Thomas + Partner unterstützt Odlo beim neuen Zentrallager in Bracht

Unter dem Projektnamen NZL (Neues Zentrallager), ist DR. THOMAS + PARTNER aufgerufen, gemeinsam mit dem Sportbekleidungshersteller Odlo, in wenigen Monaten eine Konsolidierung seiner unterschiedlichen Lager im neuen Distributionszentrum in Bracht zu realisieren. Zusätzlich sind Optimierungsmaßnahmen der laufenden Logistikabläufe per Retrofit geplant. Seit Anfang 2001 sorgt DR. THOMAS + PARTNER für eine reibungslose Logistik bei dem […]

Gastbeitrag: Automotive Aftermarket, IT-Turbo für Europa

DR. THOMAS + PARTNER optimiert die Supply Chain des Robert Bosch Geschäftsbereiches Automotive Aftermarket für verbesserte Performance und synchronisierte Prozessketten. Ein leistungsstarkes System soll die gute Marktposition von Bosch zementieren und quasi auf Knopfdruck weiter ausbauen. So sollen die logistische Performance durch Prozessoptimierung und den Einsatz von Leitstandsfunktionen verbessert sowie die mit der Erweiterung des […]