Aktuelles

Das war der Deutsche Materialfluss-Kongress 2016

Der 25. Deutsche Materialfluss-Kongress in München bot zu seinem Jubiläum ein vielseitiges Spektrum an neuen Entwicklungen und aktuellen Projekten aus den verschiedenen Bereichen der Intralogistik. Die angeschlossene Fachausstellung gab den Unternehmen zusätzlich die Möglichkeit, den Besuchern und Studenten der Technischen Universität München das eigene Portfolio zu präsentieren und das Netzwerk zu erweitern. Die Verleihung des […]

Gastbeitrag: Mathias Thomas beim VDI im Portrait

Zweifelsohne, Mathias Thomas, Geschäftsführer von DR. THOMAS + PARTNER, ist Vollblut-Logistiker. In einem aktuellen Portrait des VDI nimmt sich Redakteurin Lisa Schneider seiner an und zeigt den Ingenieur von seiner sympathischen sowie „scheinbar“ widersprüchlichen Art. Schneider bringt es dabei auf den Punkt: „Mathias Thomas repräsentiert eine Unternehmer-Generation, die führt, wie sie lebt. Bei ihm bedeutet […]

VDI gibt der Technik ein Gesicht

Ingenieurgeschichten – eine Initiative des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) präsentiert Geschichten und Emotionen rund um den Beruf des Ingenieurs. In persönlichen Videos werden Menschen vorgestellt, die einen engen Bezug zu Technik und dem Ingenieurwesen geknüpft und so ihre Bestimmung gefunden haben. Mathias Thomas machte den Anfang.

Im Interview: Projektleiter Günther Pfisterer über die VDI-Richtlinie 3601 „Warehouse-Management-Systeme“

VDI-Richtlinien stellen seit Jahrzehnten gebündeltes Wissen zur Verfügung, das ausschließlich von Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft erarbeitet wird. Sie sind damit unverzichtbare und richtungsweisende Grundlagen für Praxis und Gesetzgebung. Günther Pfisterer, Projektleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei DR. THOMAS + PARTNER, war Teil einer solchen Expertengruppe und steht im TUP-Interview zur aktuell auf den Weg […]

Systemarchitektur: auf der Zielgeraden zur „schaltschranklosen Fabrik“

Prof. Dr. Frank Thomas im Gespräch über eine zukunftsweisende Systemarchitektur für die Intralogistik. Dabei geht Thomas speziell auf die SAIL-Richtline ein, die eine anbieterübergreifende Harmonisierung garantiert. Sein Ziel ist es, in naher Zukunft die „schaltschranklose Fabrik“ zu realisieren. Das Interview lesen Sie im Folgenden.