Das Bindeglied zwischen EDV und Mitarbeiter

Die Betriebsdatenerfassung

Ein Auszug der Funktionen

  • Browserbasierte BDE-Dialoge für stationäre und mobile Geräte.
  • Stammdatenverwaltung.
  • Berechtigungssteuerung über Teamzuordnung.
  • Unterstützung von Gruppenprämien.
  • Anmeldung mit Personal-Barcode.
  • Erfassung von leistungsbezogenen und leistungsfreien Tätigkeiten.
  • Schnittstellen zu vorgelagerten Systemen:
    – Personalverwaltung (ERP)
    – Logistikrechner und Sorter
  • Schnittstellen zu nachgelagerten Systemen:
    – Prozesskostenrechnung
    – Leistungslohnabrechnung (ERP)
    – Controlling

Ihre Vorteile im Überblick

  • Maximale Transparenz.
  • Einfache Erhebung von Leistungskennzahlen.
  • Leistungslohnabrechnung möglich.
  • Automatisierte Datenerhebungen.
  • Leistungsbezogene und leistungsfreie Tätigkeiten.
  • Soll/Ist-Vergleich.

betriebsdatenerfassung

Alles an einer Stelle verwalten

Ergänzend zu der Datenerfassung in unserem Warehouse Management System bieten wir Ihnen das Zeit- und Betriebsdatenerfassungssystem an.

Die Betriebsdatenerfassung stellt die zentrale Instanz der betrieblichen Datenerfassung dar und erhebt Mitarbeiter-, Tätigkeits-, Zeit- und Mengendaten. Daten können an BDE-Terminals direkt vor Ort erfasst werden, es können aber auch die im Prozess automatisch entstehenden Daten aus dem WMS eingebunden werden.

Neben der Zeiterfassung dient die Betriebsdatenerfassung auch als Bindeglied für vorhandene Host- oder Fremdsysteme. Es ist die primäre Schnittstelle für Ihre Prozesskosten- und Leistungslohnberechnungen und dient ebenfalls der Datenerhebung für den Arbeitsfortschritt am Leitstand.

“Die Betriebsdatenerfassung” in Logistik KNOWOW