Aktuelles

Relaunch der Wissensplattform Logistik KNOWHOW: Das Netzwerk wächst

Logistik KNOWHOW Relaunch

Seit nunmehr fünf Jahren wächst die Wissensplattform Logistik KNOWHOW von Dr. Thomas + Partner und hat sich in der Branche etabliert. Sucht man nach Infos rund um die Themen Logistik, Warehouse Management, E-Commerce oder Supply Chain Management, stößt man schnell auf das Know-how der Software-Manufaktur aus dem Raum Karlsruhe. Mit dem heutigen Relaunch wird unter anderem der Weg geebnet, aktuelle Themen und Neuigkeiten aus der Forschung direkt zu integrieren.

Vieles hat sich getan, seit Logistik KNOWHOW im Jahre 2012 ans Netz ging. Gestartet wurde damals mit etwa 50 Beiträgen aus der Intralogistik, heute sind nahezu 600 Artikel zu einem weiten Themenfeld vorhanden. Verschiedene Gastautoren erweitern das Spektrum regelmäßig mit ihrer Expertise, über 2.000 Nutzer besuchen die Seite täglich.

Die Forschung wird ein fester Bestandteil von Logistik KNOWHOW

Mit dem aktuellen Relaunch wurde Logistik KNOWHOW nicht nur ein neues Grundgerüst und ein modernes Design verpasst, sondern auch die Weichen gestellt, das geballte Wissen aus den Fach-Instituten strukturiert zu implementieren. „Wir müssen das Know-how da abholen, wo es entsteht. Speziell in der Forschung fehlt häufig eine Schnittstelle zur Wirtschaft, über die aktuelle Entwicklungen zugänglich gemacht und leicht verdaulich aufbereitet werden“, so Mathias Thomas, Geschäftsführer von Dr. Thomas und Partner. „Logistik KNOWHOW ist diese Schnittstelle und die Kollegen aus den Instituten sind begeistert von der Idee, ihr Institut und ihre Erkenntnisse auf Logistik KNOWHOW zu präsentieren“, so Thomas weiter. Im ersten Schritt wurde das Fraunhofer IML, unter der Schirmherrschaft von Michael ten Hompel, auf der Webseite scharfgeschaltet. Die Professur für Technische Logistik des ITLA-Dresden, das Institut für Fördertechnik und Logistik Stuttgart (IFT) und der Lehrstuhl Fördertechnik Materialfluss Logistik München (FML) werden die nächsten Institute sein, die ihre News über das Wissensportal verbreiten.

Integriertes Logistik-Lexikon Logipedia

Das Logistik-Glossar „Logipedia“ von den Autoren Michael ten Hompel (Hrsg.) und Volker Heidenblut ist nun ebenfalls fester Bestandteil von Logistik KNOWHOW. Über 4.000 Begriffsdefinitionen aus der Logistik stehen den Nutzern sowohl als kompaktes Glossar als auch in Form erweiterter Begriffserklärungen innerhalb der Wissensbeiträge zur Verfügung. Die zugrundeliegende Datenbank wird kontinuierlich gepflegt und erweitert. Gleiches gilt natürlich für die Fachbeiträge, die ein fester Bestandteil der Wissensplattform sind und kontinuierlich ausgebaut werden.

Viel Potential für die Zukunft

„Wir freuen uns sehr über die große und positive Resonanz in der Branche. Und ich bin überzeugt, dass Logistik KNOWHOW noch viel Potential hat, weitere Menschen zu erreichen. Die Logistik ist ein wahnsinnig spannendes und zukunftsträchtiges Thema, vor dem kaum ein Wirtschaftsbereich die Augen verschließen kann. Speziell mit den großen Themen Globalisierung und Digitalisierung wachsen auch die Herausforderungen, für die viele Leute eine Antwort brauchen. Wir möchten helfen Anreize zu geben und Wissen zu vermitteln“, erklärt Simon Thomas, Geschäftsführer von Dr. Thomas + Partner.

Sie finden die Wissensplattform unter https://logistikknowhow.com