Aktuelles

Medienpartner: neue Fachartikel auf Logistik KNOWHOW

Neue Artikel beim Medienpartner Logistik KNOWHOW

Das Wissensportal und TUP-Medienpartner Logistik KNOWHOW hat in den Monaten Juli und August neue Fachartikel veröffentlicht. Vom Content Commerce, der für die Produktinformationen im Onlinehandel steht über das Product Lifecycle Management bis hin zum Leitstand in der Intralogistik steht dem Leser wieder ein breites Themenfeld zur Verfügung.

Content Commerce

Wer heutzutage einkauft, will neben dem Einkaufserlebnis auch gut informiert sein. Features wie Bewertungen, Testberichte und Produktvideos werten nicht nur den eigenen Onlineshop auf; der Kunde wird gleich von Beginn an abgeholt und in der Regel schneller zu einer Kaufentscheidung gebracht. Vorreiter sind dahingehend zweifelsohne die Bereiche Mode, Kosmetik und Food: Kunden finden beispielsweise Schminktipps (Videos), Hintergrund- und Testberichte zu Fashiontrends oder Food-technisch Rezeptvorschläge. Weiterlesen.

Product Lifecycle Management (PLM)

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Product Lifecycle Management, kurz PLM? Grundsätzlich steuert und optimiert ein PLM die Produktentstehung, dessen Weiterentwicklung sowie am Ende des Produktzyklus das Recycling des jeweiligen Produktes. Das PLM ist in drei Phasen aufgeteilt: Beginning of Life (BoL), Middle of Life (MoL) und End of Life (EoL). Weiterlesen

Leitstand in der Intralogistik

Der Leitstand in der Intralogistik dient dazu, Prozesse mittels Kennzahlen transparent darzustellen sowie grafisch aufzubereiten. Die logischen Schlüsse aus der jeweiligen Prozess-Bewertung dienen wiederum dazu, Lagerprozesse beziehungsweise Prozesse eines Distributionszentrums zu optimieren. Kurz, ein Leitstand zeigt individuell den aktuellen Zustand der Anlage sowie den aktuellen Leistungsstand eines Lagers an – in der Regel kann ein Leitstand operative Prozesse in Echtzeit überwachen und bei kritischen Ereignissen oder auf Anfrage Empfehlungen vermitteln.