Aktuelles

Ausbildungsstart 2018 – TUP begrüßt nächste Generation Fachinformatiker

Ausbildungsstart 2018 bei TUP: Neben den drei künftigen Fachinformatikern arbeiten zwei Werksstudenten und ein Praktikant bei der Software-Manufaktur mit.

Laut der IHK Baden-Württemberg entscheiden sich Schulabgänger verstärkt für ein Studium, sei es in Vollzeit oder als duale Ausbildung, und weniger für die klassischen Ausbildungsberufe. Mit diesem Trend haben viele mittelständische Unternehmen immer mehr zu kämpfen. Deswegen freut sich Slava Markert, HR-Managerin bei DR. THOMAS + PARTNER (TUP) gemeinsam mit allen Kollegen, dass die Software-Manufaktur alle vakanten Ausbildungsplätze besetzt hat. Drei junge Menschen starten im September 2018 ihre Ausbildung zum Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung.

„Besonders stolz sind wir darauf, auch wieder eine weibliche Auszubildende für uns gewonnen zu haben. Sie wird sich sicher von der starken TUP-Frauenpower inspirieren lassen“, so Markert. Inhaltlich beschäftigen sich die Fachinformatiker von morgen damit, verschiedene Programmiersprachen, Datenbanksysteme sowie Betriebssysteme kennenzulernen. Dabei bewegen sie sich immer auf dem neusten Stand der Technik. Die theoretischen Grundlagen lernen die drei TUP-Auszubildenden an den Beruflichen Schulen in Bretten und der Heinrich-Hertz-Schule in Karlsruhe.

Ein neues Lehrjahr startet seine Ausbildung zum Fachinformatiker bei TUP.

Diese sechs jungen Menschen starten im September bei TUP. Drei von ihnen absolvieren ihre Ausbildung zum Fachinformatiker.

Ausbildung zum Fachinformatiker mit perspektivenreicher Zukunft

Nach erfolgreichem Abschluss – die TUP-Auszubildenden erreichten in den letzten Jahren regelmäßig Spitzenplätze bei ihren Abschlussarbeiten – stehen den IT-Fachkräften die Türen auf dem TUP-Campus natürlich offen. Im Sommer 2018 absolvierten Tim Wiemer, Jan Bogler und Timo Schleicher ihre Ausbildung bei TUP. „Unsere offizielle Abschlussprüfung bei der IHK Karlsruhe fiel auf denselben Tag wie der TUP-Sommerausflug. Das war ein angenehmer Zufall, denn so konnten wir gleich mit allen Kollegen die bestandene Prüfung feiern“, erinnert sich Tim. „Ein paar Tage danach wurden wir, nun als vollwertige Mitarbeiter, auf die Projektteams verteilt und dort Herzlich willkommen geheißen.“

2019 fest im Blick: TUP bei der Ausbildungsplattform Stutensee am 22. September

Nur nicht lockerlassen, das ist die Devise bei der Suche nach den Fachkräften von morgen. Deswegen präsentiert sich DR. THOMAS + PARTNER am Samstag, den 22. September 2018, von 10 bis 14 Uhr auf der Ausbildungsplattform Stutensee auf dem Festplatz Stutensee, in Blankenloch. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild zu machen und mit Blick auf den Schulabschluss 2019, mit den potenziellen neuen Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch zu kommen.